So jung habe ich mal mit der Fotografie angefangen. Auch nur, weil mir mein Großvater seine alte Box schenkte. Einen Rollfilm, mit ganzen acht Bildern natürlich nur in schwarz-weiß, konnte man in diese Box einlegen. Filme, Entwicklung und auch die Abzüge musste ich leider von meinem Taschengeld, dass weit unter dem Existenzminimum lag, selber finanzieren. 

Nun sind langsam über 50 weitere Jahre vergangen und meine Liebe zur Fotografie ist noch immer ungebrochen. Dank digitaler Technik muss nun kein Rollfilm mehr in die Kamera eingelegt werden.

Altersgerechter Sport in der Freizeit hält jung!